News

05.04.2016
/ hearing

Cyfex präsentiert die neue Version 4.2 des Secret Ear Systems

Secret Ear Designer und Secret Ear Manager warten mit einigen Neuerungen auf.

Die Version 4.2 des Secret Ear Designers hält eine erweiterte Palette von Funktionen bereit, unter anderem:

  • Verstärkung von Kurz- und Langspangen, insbesondere bei Folienotoplastiken
  • Verlängerung von Im-Ohr-Schalen und In-Ear-Monitoring-Otoplastiken für mehr Bauraum
  • Export von Faceplate und Im-Ohr-Schale als separate STL-Dateien (für die Optimierung von Druckjobs)
  • vordefinierte Faceplates auch bei Gehörschutz-Otoplastiken
  • vereinfachte Modellierung von Semi-Concha-Schalen
  • benutzerdefiniertes Skalieren von Handles
  • Input-Dateien im ASC- und HPS-Format

Die Version 4.2 des Secret Ear Managers macht ebenfalls weitere Vereinfachungen und Performance-Steigerungen verfügbar:

  • 64-bit-Version
  • Es können beliebige Testgeometrien für die Qualitätskontrolle auf der Plattform platziert werden.
  • automatisierte wiederkehrende Kommentare für kundenspezifische Produktionshinweise
  • Settings aller 3D-Drucker für Otoplastiken

Möchten Sie die Version 4.2 testen? Rufen Sie uns an unter Tel. 044 316 62 60 oder schreiben Sie uns: sales@cyfex.com. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktnahme.